Main page 
Choose Your Language
 My Taubenreuther

Neue Standard-Seilwinden von WARN: VR EVO

Günstige Seilwinden mit 3.630 kg, 4.530 kg oder 5.440 kg Zugkraft für 4x4 Fahrzeuge und Abschlepper.

Sortimentswechsel bei WARN: der amerikanische Windenhersteller hat die Produktion der Tabor Seilwinden eingestellt und auf die neue Windenserie VR EVO umgestellt.

Die VR EVO von WARN sind die Einstiegswinden für 4x4 Fahrzeuge und Abschlepper. Die neue Generation ist, wie bereits das Vorgängermodell "Tabor," auch die kostengünstige Alternative zur ZEON Reihe und hat wie diese einen versetzbaren Schaltkasten. Der günstigere Preis resultiert aus der Verwendung von günstigerem Material, wie z.B. einem etwas schwächeren Motor, einem Kunststoff- statt Metallgehäuse beim Steuerkasten, oder Stahl statt Aluminium-Zink Legierung im Bereich der Trommel. Für den gelegentlichen Einsatz und als Einstiegswinde für Hobby Offroader sind die VR EVO Seilwinden absolut empfehlenswert!

Die WARN VR EVO eignen sich bestens für alle, die eine günstige Winde bevorzugen, aber nicht auf eventuelle Garantieleistungen, Service- und Ersatzteile verzichten möchten. Für jene, die ihre Seilwinde häufig einsetzen und eine noch schnellere Winde mit extremer Robustheit benötigen, ist die ZEON Serie von WARN die bessere Wahl.

Von den Tabor zu den VR EVO Seilwinden, das sind die wesentlichen Änderungen

Bessere Abdichtung

Entspricht nun dem strengen Standard IP68, 6 steht für staubfrei, 8 bedeutet Schutz gegen dauerndes Untertauchen (bis zu 30 Minuten in eine Tiefe von bis zu 1 Meter).

2-in-1 Fernbedienung

3,5 m Kabelfernbedienung mit abnehmbaren und als Funkfernsteuerung verwendbarem Bedienteil.

Mehr Leistung


z.B. alte Tabor 10 neue VR EVO 10
Max. Zuglast 4536 kg 4536 kg
m/min ohne Last¹ 7,6 8,3
m/min unter max. Last 4536 kg¹ 0,7 1,6
Stromaufnahme Amp ohne Last¹ 66 58
Stromaufnahme Amp unter max. Last 4536 kg¹ 502 358
Max. Zuglast auf der 5. (obersten) Seillage 2220 kg 2265 kg
¹ Daten beziehen sich auf die 1. (unterste) Seillage.

Schnelleres Arbeiten bei geringerer Stromaufnahme.

Datenblätter WARN VR EVO Seilwinden

Leistungsdaten und weitere Details finden Sie in unseren nachfolgenden Datenblättern!

Unterschiede VR EVO zu ZEON Seilwinden

Auf den ersten Blick gleichen die VR EVO den ZEON Seilwinden, abgesehen von der Optik handelt es sich aber um zwei verschiedene Windentypen.



VR EVO

ZEON
WARN Windentyp Standard Premium
Steuerkasten Schlagfester Kunststoff Metall
Trommel 64 mm Durchmesser, aus Stahl 80 mm Durchmesser, aus Alu-Zink Legierung
Seilbefestigung Mit Schraube Ohne Schraube
Kunststoffseil² 27m Standardseil 30m Spydura Seil mit höherer Festigkeit und längerer Haltbarkeit
Bremse Federbremse Konusbremse
Verkabelung zum Motor Außenliegend zum Schaltkasten Ohne abstehende Kabel zum Schaltkasten
Abdichtung Seilwinde gemäß IP68 Seilwinde und Fernbedienung gemäß IP68
Max. Geschwindigkeit² (ohne Last) 8,3 m/min 10,3 m/min
Max. Zuglast auf der 5. (obersten) Seillage² 2265 kg 2450 kg
² Daten beziehen sich auf VR EVO 10-S bzw. Zeon 10-S.